SRH Hochschule für Gesundheit

Gera, Heidelberg Psychologie, M. Sc.

  • Master of Science (M.Sc.)
  • 4 Semester
  • Vollzeit in Blockform
  • 120 ECTS
  • 550 € / Monat
  • ohne NC
  • Akkreditiert
  • Vereinbar mit Job/Familie

Du möchtest dich als Psychologin oder Psychologe mit dem Erleben und Verhalten von Menschen beschäftigen? Mit unserem faszinierenden und international anerkannten Masterstudiengang (M.Sc.) legst du den Grundstein für deine Karriere.

  • deutsch
  • Wintersemester
SRH Hochschule für Gesundheit
Deine Lerninhalte

Das lernst du

In unserer komplexen Welt sind die Anforderungen aus Beruf und Privatleben an die psychische Gesundheit enorm gestiegen. Der Erhalt, die Förderung und ein umfassendes Verständnis der psychischen Gesundheit ist dadurch zunehmend in den Fokus unserer gesellschaftlichen Aufgaben gerückt.  In unserem Master Psychologie lernst du die Grundlagen, die du in allen psychologischen Arbeitsfeldern anwenden kannst, kennen. Zu den Grundlagen gehören praxisorientierte Module in den Vertiefungsfächern, die auf deinen Bachelormodulen aufbauen, wie Entwicklungs- und Sozialpsychologie, Forschungsmethoden und psychologische Diagnostik. Zudem kannst du dich in einem unserer drei Schwerpunkte – Rechtspsychologie, Notfallpsychologie und Rehabilitationspsychologie – spezialisieren und dir so weitere Karrieremöglichkeiten eröffnen. Du entscheidest welchen Schwerpunkt du wählen möchtest. 

Darüber hinaus kannst du während deines Studiums an unserer Hochschule Beratungskompetenzen  auf- und ausbauen und lernst weitere berufspraktische Methoden anzuwenden. 

Unser Master-Studiengang Psychologie ist an unserer SRH Hochschule für Gesundheit bereits seit Jahren erfolgreich akkreditiert. Unsere Absolventen und Absolventinnen sind deutschlandweit erfolgreich tätig. Derzeit erfolgt eine Überarbeitung der bisherigen Module mit anschließender Begutachtung der Änderungen, um ihn so für die Erfordernisse und Anforderungen der Zukunft zu rüsten.

Durch die Anerkennung von Modulen bei verschiedenen Fachgesellschaften (DGSF,  Deutsche Psychologen Akademie) kannst du bei postgradualen Weiterbildungen Zeit und Geld sparen. 

Während deines Studiums lernst du, wie die seelische Gesundheit der Menschen von Beginn an gefördert und gestärkt, aber auch wiederhergestellt werden kann. Dein facettenreiches Master-Studium befähigt dich, in verschiedenen beruflichen Settings tätig zu werden und herauszufinden, ob z.B. eine Tätigkeit im Bereich der Rehabilitationspsychologie, Notfallpsychologie, Rechtspsychologie oder in anderen Bereichen das Richtige für dich ist. 

Während deines Studiums setzt du dich aus wissenschaftlich-kritisch reflektierender Sicht mit dem Thema psychische Gesundheit auseinander und lernst psychologische Theorien und Erkenntnisse aus der Forschung und Praxis auf unterschiedliche Handlungs- und Anwendungsfelder zu übertragen. Dadurch bist du im Stande, das Fühlen, Denken und Handeln deiner Patient:innen und Klient:innen nicht nur zu verstehen, sondern auch erklären und verändern zu können. Auf Basis dieser wertvollen Erkenntnisse stehen dir eine Vielzahl unterschiedlicher Einsatzgebiete im Bereich der Psychologie offen und geben dir die Chance, eine entscheidende Veränderung im Leben vieler Menschen zu bewirken. Weiterhin wirst du befähigt, Handlungskonzepte für ausgewählte Problemlagen zu entwickeln und sie methodisch sicher auf die ausgewählten Kontexte auszurichten und komplexe Probleme innovativ und evidenzbasiert im Dialog unter Berücksichtigung der Bedingungen lösen zu können. 

Wähle einen unserer Schwerpunkte (WAHLPFLICHTMODULE)
Rechtspsychologie, Notfallpsychologie oder Rehabilitationspsychologie

Entdecke mit unserem Master-Studiengang Psychologie in kleinen Seminargruppen diese facettenreichen Themenfelder. Unsere kompetenzorientierte Lehre nach dem CORE-Prinzip wird dich ideal auf neue Karrierewege vorbereiten.

DEINE PERSPEKTIVEN

Innovatives Denken, das sich auszahlt

Nach Abschluss deines Studiums stehen dir die unterschiedlichsten Karrieremöglichkeiten offen. Dabei hast du die Wahl, ob du in der Praxis arbeiten möchtest und mit Fokus auf Beratung, Diagnostik oder Methoden beispielsweise in der Rechtspsychologie, Notfallpsychologie oder Rehabilitationspsychologie tätig wirst. Gleichzeitig kannst du auch weiter wissenschaftlich arbeiten den mit dem absolvierten Masterstudium eröffnet sich dir der Weg einer wissenschaftlichen Laufbahn und Promotion, die du im Anschluss an dein Master-Studium aufnehmen kannst.

  • Psychologische Beratung in Beratungsstellen in freier oder staatlicher Trägerschaft (z. B. Familien- und Erziehungsberatung, Schulische Beratung, Paarberatung)  
  • Schulpsychologischer Dienst  
  • Coaching Angebote  
  • psychologische Beratung in eigener Praxis 
  • Personalabteilung von Unternehmen  
  • Berufsbildungswerke  
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement  
  • Tätigkeit bei Krankenkassen und Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung  
  • Psychologische Beratungsangebote nach Heilpraktikergesetz (Stressmanagement, Lebens- und Krisenberatung) 
  • Tätigkeit als Psycholog:in in der Rehabilitation (Zertifikat Rehabilitationspsychologe nach BDP zusammen mit Bachelor-Studium Psychologie)  
  • Tätigkeit als Psycholog:in in der Akutversorgung und weiterführenden Betreuung von Personen nach Notfällen, Unfällen oder Extremereignissen 
  • Tätigkeit als Psycholog:in in der Akutversorgung psychisch und somatisch erkrankter Menschen  
  • Tätigkeit als Psycholog:in in Einrichtungen der Justizvollzugsanstalten inkl. Maßregelvollzug  
  • Tätigkeit als Psycholog:in in Einrichtungen der Suchthilfe, Kinder-und Jugendhilfe  
  • Tätigkeit als Psychoonkolog:in 
  • Tätigkeit als Neuropsycholog:in, Systemische Therapeut:in oder Berater:in, Hypnotherapeut:in, Gesprächstherapeut:in (nach postgradualer Weiterbildung) selbständig oder in Kliniken  
  • Gutachter:in in Gerichtsverfahren, Tätigkeit als Rechtspsychologe/in (nach postgradualer Weiterbildung) 
  • Möglichkeit zur Promotion und wissenschaftlicher Laufbahn 

Bitte beachte: Dieser Master entspricht nicht dem Master gemäß neuem Psychotherapeutengesetz und führt nicht zur Approbation. Wenn du deinen Bachelor innerhalb der Übergangsregel vor dem 30.09.2020 begonnen/absolviert hast, steht dir aber mit diesem Master die Therapieausbildung im Kinder- und Jugendpsychiatrischen Bereich offen.

Nach dem neuen Psychotherapeutengesetz benötigst du einen polyvalenten Bachelorabschluss und einen universitären Masterabschluss, der zur Approbationsprüfung führt. Wenn du nach der Approbationsprüfung als niedergelassene/r Psychotherapeut:in im Rahmen der gesetzlichen Krankenversorgung arbeiten möchtest, dann benötigst du trotzdem voraussichtlich eine fünfjährige Weiterbildung im Anschluss an deinen Master.  

Details zum Studienmodell und Praktikum

Bei uns studierst du im Vollzeitstudienmodell, jedoch in einer für unsere Hochschule typischen Blockform. Das bedeutet, dass die Präsenzzeiten an unserer Hochschule komprimiert stattfinden und du bereits während deines Studiums in der Praxis tätig sein kannst. Konkret bedeutet dies, dass du pro Semester insgesamt 6 Blöcke mit jeweils 4 bis 5 Präsenztagen an der Hochschule absolvierst. Die verbleibende Zeit steht dir für den Praxistransfer bei einem/r Praxispartner:in oder als Selbstlernphase zur Verfügung. 

Unser Ziel mit diesem innovativen, praxisintegrierenden und anwendungsorientierten Studienmodell ist es, dir trotz Vollzeitstudium eine sehr gute Vereinbarkeit von Studium, beruflicher Tätigkeit und Familie zu ermöglichen. Darüber hinaus kannst du die Inhalte des Studiums direkt in der Praxis anwenden und deine Erfahrungen aus der Praxis in den Lehrveranstaltungen einbringen bzw. bei Bedarf auch gemeinsam reflektieren. Deine Praxistätigkeit kannst du als Praktikum anerkennen lassen oder dir im Rahmen des Praktikums ein neues Arbeitsfeld erschließen oder auch ein Forschungspraktikum absolvieren.   

Lust auf einen Tapetenwechsel?

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, für einzelne Semester weitere Wahlpflichtmodule und Vertiefungsfächer an anderen Standorten der SRH-Hochschulen (z.B. in Heidelberg) zu belegen.

Online-Veranstaltung Schwangere Patientinnen in der zahnmedizinischen Prophylaxe sicher behandeln

Lernen Sie uns persönlich kennen.

Zum Event
Infoveranstaltung Infoabend an unserem SRH Campus Leipzig

Lernen Sie uns persönlich kennen.

Zum Event
Du hast die freie Wahl
Du hast die freie Wahl

Heidelberg oder Gera? Wieso eigentlich "oder"?

Durch unser innovatives Studienmodell bieten wir dir die idealen Möglichkeiten, um dein Studium ganz nach deinen Interessen und Vorlieben zu erleben. Während deines Studiums hast du bei vielen Modulen die Wahl, ob du diese an unserem Campus in Gera oder Heidelberg durchführen möchtest. Stelle dein Studium ganz nach deinen Wünschen zusammen. 

Neben dem vielfältigen Modulangebot an unserem Campus in Gera kannst du dein Wissen in Heidelberg in den Bereichen Persönlichkeitspsychologie, Kognitive Psychologie oder Neuro-, Wirtschafts- sowie Sportpsychologie erweitern.

Deine Module im Studium am Campus Gera

4 Semester 120 ECTS
1. Semester

Erstes Semester

  • Forschungsmethoden I: Quantitative multivariate Verfahren und computergestützte Datenanalyse

    6
  • Psychologische Diagnostik I: Testen und Entscheiden sowie Testtheorie und Testkonstruktion, Vertiefung

    6
  • Psychologische Diagnostik II: Erstellung von psychologischen Gutachten

    6
  • Freie Module

    12

Freie Module:

  • Grundlegende Modelle und Konzepte Rechtspsychologie (Heidelberg oder Gera)
  • Grundlegende Modelle und Konzepte Rehabilitationspsychologie (Gera)
  • Grundlegende Modelle und Konzepte Notfallpsychologie (Gera)
     
2. Semester

Zweites Semester

  • Projektstudium und Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse

    6
  • Anwendungsvertiefung

    12
  • Grundlagenvertiefung

    12

Anwendungsvertiefung:

  • Anwendungsvertiefung Rechtspsychologie (Heidelberg oder Gera)
  • Anwendungsvertiefung Rehabilitationspsychologie (Gera)
  • Anwendungsvertiefung Notfallpsychologie (Gera)

Grundlagenvertiefung: 

  • Entwicklungspsychologie (Gera)
  • Sozialpsychologie (Heidelberg oder Gera)
3. Semester

Drittes Semester

  • Forschungsmethoden II: Qualitative Verfahren und Evaluation

    6
  • Praktikum

    12
  • Ergänzungsbereich

    12

Ergänzungsbereich: 

  • Systemische Beratung und Coaching (Heidelberg oder Gera)
  • Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt (Gera)
4. Semester

Viertes Semester

  • Masterarbeit mit Kolloquium

    30
Dein Wissensvorsprung durch Zusatzqualifikationen oder Nutzung der Module für postgraduale Weiterbildungen

Bei uns studierst du am Puls der Zeit. Wir schauen gemeinsam mit dir über den Tellerrand und bereiten dich dadurch bestmöglich auf die Anforderungen für dein späteres Arbeitsumfeld vor. Der i-Punkt auf deinem Lebenslauf sind unsere Weiterbildungsmöglichkeiten oder Nutzung der Module für postgraduale Weiterbildungen, für die du dich ganz ohne Zusatzkosten während des Studiums qualifizierst.   

  • Anerkannte Module im Bereich der Rechtspsychologie, die für die postgraduale fachpsychologische Weiterbildung genutzt werden können  
  • Anerkennung der Notfallpsychologie-Module für das Zertifikat Notfallpsychologie des BDP (Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen) 
  • Ausbildung in Stressreduktions- und Entspannungsverfahren (nach Jacobson)  

Mit Enthusiasmus für deinen Erfolg

“Ich sehe eine große Besonderheit unserer Hochschule darin, dass die Studierenden professionell und handlungsorientiert, sowie menschlich wertschätzend auf ihrem Weg zu fachkundigen Kollegen und Kolleginnen begleitet werden. In unserem Masterstudium können die Studierenden in vielfältige und spannende Themenbereiche und Arbeitskontexte der Psychologie fundiert Einblick nehmen und gefragte Kompetenzen für den Arbeitsmarkt aufbauen. Ein Privileg ist es für mich dabei, die Studierenden darin zu unterstützen, ihren ganz eigenen Weg zu finden und an ihren Aufgaben zu wachsen.”

- Prof. Dr. Susanne Hardecker, Studiengangsleiterin

Systemakkreditierte Hochschule

Unsere SRH Hochschule für Gesundheit hat das Qualitätssiegel „Systemakkreditiert" vom Akkreditierungsrat erhalten. Der Akkreditierungsrat bescheinigt damit unserer Hochschule, dass das interne Qualitätsmanagement die Anforderungen für eine selbstständige Akkreditierung von Studiengängen erfüllt. Somit kann unsere Hochschule eigenverantwortlich die Qualität ihrer Studienprogramme sicherstellen. 

Da uns Qualität am Herzen liegt und wir unseren Studierenden ideale Studienbedingungen bieten möchten, haben wir die Strukturen des Studienganges sowie Hochschulsteuerung und -management streng geprüft. Unser Master-Studiengang Psychologie erfüllt diese hohen Qualitätsstandards und ist entsprechend akkreditiert sowie staatlich anerkannt.

Zu unserem Qualitätsversprechen

Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung

So einfach kannst du dein Traumstudium bei uns beginnen!

Um dir einen reibungslosen und stressfreien Start in dein Traumstudium zu garantieren, empfehlen wir dir, dich für das Wintersemester bis zum 10. September bei uns online zu bewerben.

Jetzt bewerben!

Zugangsvoraussetzungen

Du kannst dich unverbindlich jederzeit über unser Online-Portal bewerben. Wir prüfen anschließend deine Bewerbungsunterlagen und laden dich zu einem persönlichen Gespräch ein.

Für die Zulassung zum Studium im Master-Studiengang Psychologie benötigen wir von dir folgende Nachweise:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung 
  • Nachweis Sprachniveau deutsch mindestens C1 (für internationale Studienbewerber)

und

  • Nachweis eines akademischen Abschlusses in Psychologie (Bachelor) oder ein vergleichbarer Studienabschluss mit der Möglichkeit der Absolvierung von Äquivalenzprüfungen bei fehlenden Modulen

Bewerbung

Wenn du über die notwendigen Zugangsvoraussetzungen verfügst, freuen wir uns schon jetzt auf deine Bewerbung, die dann folgende Unterlagen beinhalten sollte:

  • Einen tabellarischen Lebenslauf mit aktuellem Passfoto
  • Nachweis deines ersten akademischen Abschlusses (Bachelor, Diplom oder Magister)
  • Eine Kopie deiner Hochschulzugangsberechtigung
  • Eine Kopie des Personalausweises (Vorder- und Rückseite), bei ausländischen Studierenden die National Identity Card

Für den Online-Bewerbungsprozess musst du dich einmalig registrieren. So hast du die Möglichkeit, auch später noch Informationen und Dateien zu ergänzen, bevor du uns deine Unterlagen schickst.

Kosten und Finanzierung

Hier findest du alle Informationen, um dein Studium realisieren zu können.

Deine Finanzierung

Als staatlich anerkannte, private Hochschule finanziert sich die SRH Hochschule für Gesundheit durch Studiengebühren. Diese Einnahmen fließen in die Ausstattung unseres Campus, den Service für unsere Studierenden und die Qualitätssicherung. Damit stellen wir sicher, dass du unter optimalen Studienbedingungen die bestmögliche Ausbildung erhältst. 

Studiengebühren  

  • 550 € / pro Monat (Gesamt: 13.650 €) 

Der monatliche Beitrag bleibt über die gesamte Studienzeit gleich. Die einmalige Immatrikulationsgebühr beträgt 450,00 EUR und wird 4 Wochen vor Studienbeginn fällig. Bis auf die ggf. anfallende Einstufungs-, Eignungs- oder Äquivalenzprüfung werden keine gesonderten Prüfungskosten o. ä., auch nicht für Wiederholungsprüfungen, erhoben. So hast du während deines Studiums maximale Kostentransparenz. Bei einer Verlängerung des Studiums über die Regelstudienzeit hinaus werden ebenfalls Gebühren erhoben, da das Angebot der Hochschule weiterhin genutzt wird. Steht nur noch die Abschlussarbeit des Studiengangs aus, werden die Gebühren um 50 % reduziert. 

Ein zielorientiertes Studium verlangt neben effizienter Organisation auch eine solide finanzielle Basis, um Miete, Lebenshaltungskosten und Studiengebühren zahlen zu können. Es existieren verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, wie BAföG, Bildungskredite oder Stipendienprogramme.

Wir haben dir alle Finanzierungsmöglichkeiten hier zusammengestellt.

Jetzt gemeinsam durchstarten Gesundheit braucht kluge Köpfe. Sei einer davon und bewirb dich jetzt!
  • Hier lernst Du step by step
  • Du studierst in praxisnahen Aufgaben in kleinen Teams
  • Wir schauen mit dir gemeinsam über den Tellerrand
  • Du bekommst kontinuierliches Leistungs-Feedback
Bewirb dich jetzt!