Zurück

Studiere nach dem ­CORE-Prinzip

Unser kompetenzorientiertes Studium macht dich fit für deine Zukunft.

Du stehst im Mittelpunkt.

Gerade im Gesundheitswesen spielen neben Fach- und Methodenkompetenzen auch die Sozial- und Selbstkompetenzen eine große Rolle. Um diese entscheidenden Kompetenzfelder zu fördern, steht das innovative und erfolgreiche CORE-Prinzip der SRH im Mittelpunkt deines Studiums: Ein Studienmodell, bei dem sich alles nur um eines dreht – eigenverantwortliches und aktives Lernen.

CORE = Competence Oriented Research and Education

Mit dem richtigen Coaching zu Höchstleistungen

Wir sind überzeugt davon, dass nur, wer mit Freude eigenverantwortlich handelt und lernt, über sich hinauswachsen, Wissen und Kompetenzen erwerben und im späteren Beruf Verantwortung übernehmen kann – für sich und für andere.

Wir nehmen uns Zeit für dich

  • Unsere Professorinnen & Professoren, Dozentinnen & Dozenten und Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter betreuen dich intensiv – fachlich, organisatorisch und persönlich beim eigenverantwortlichen Lernen.
  • In den thematischen Lehr-Lernblöcken setzt du dich mit praxisnahen Fragestellungen auf dem neusten Stand der Forschung auseinander.
  • Du arbeitest an Fallstudien, in Gruppen-Präsentationen und Rollenspielen kreativ mit anderen Kommilitoninnen und Kommilitonen zusammen.
  • Dabei fördern kontinuierliche und auf Lernziele zugeschnittene Leistungsnachweise deine Kompetenzentwicklung.
  • Mit Abschluss deines Studiums bist du in der Lage, sofort in die Praxis einzusteigen.

Unsere Kompetenzen

Unsere Studiengänge haben wir konsequent kompetenzorientiert ausgerichtet. So kannst du dein Wissen nach deinem Berufseinstieg im Gesundheitswesen sofort in der Praxis anwenden und sicherst dir damit den entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Bewerberinnen und Bewerbern.

Unser CORE-Fyler

Theorie ist das eine, Praxis das andere. Von Anfang an lernst du, deine Fachkompetenz in unterschiedlichsten praktischen Situationen zu reproduzieren und mit bereits vorhandenem Wissen zu verknüpfen. Dabei beherrschst du die entsprechende Fachsprache.

Bei uns lernst du, Strategien und Arbeitstechniken im Gesundheitswesen situationsgerecht anzuwenden und auf neue Situationen zu adaptieren.

In kleinen Gruppen arbeitest du teamorientiert, die verschiedenen Professionen der Gesundheitsbranche im Blick und mit Fokus auf das große Ganze.

Lebenslanges Lernen ist bei uns nicht nur eine Floskel. Gerade im Gesundheitswesen ist es entscheidend, sich stets uns ständig aktuelles, modernes Wissen anzueignen. Denn die Entwicklung in diesem Bereich ist im stetigen Fluss. Du lernst daher selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten sowie deine vorhandenen Kompetenzen verantwortungsbewusst und zielgenau jederzeit weiterzuentwickeln.

Zeige uns dein Können!

Klausuren sind typisch für Hochschulprüfungen, sie sind aber oft nicht die geeignete Prüfungsform, um deinen Kompetenzerwerb zu prüfen. Bei uns musst du daher keine Lehrbücher auswendig lernen, sondern bei uns setzt du dein Wissen und Können sofort in der Praxis um. Dein Studium besteht neben den klassischen Klausuren aus zahlreichen weitere Prüfungsformen, die kompetenzorientiert deinen Leistungsstand zurückmelden, so z. B. aus:

Schriftliche Arbeiten

  • Bericht
  • Fallarbeit
  • Lerntagebuch
  • Wissenschaftlicher Beleg
  • Wissenschaftliches Poster

Praktische Arbeiten

  • Lehrprobe
  • Moderation
  • mündliche Prüfung
  • Präsentation
  • Praktikumsplan
  • Praktische Arbeit
  • Portfolio
  • Referat
  • Rollenspiel

DEIN KONTAKT Bei Fragen hilft dir unser Team gern weiter