Bachelor

Gera, Heide, Heidelberg, Leverkusen
Physician Assistant, B. Sc.

  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Vollzeit in Blockform
  • 180 ECTS
  • 550 € / Monat
  • Akkreditiert (Akkreditierungsrat)
  • Mehrere Standorte
  • ohne NC

Du hast bereits eine Ausbildung im Gesundheitswesen absolviert, möchtest dich akademisch weiterqualifizieren und zukünftig als Bindeglied zwischen Pflegepersonal, Ärztinnen und Ärzten tätig sein? Dann passt unser Bachelor-Studiengang perfekt zu dir.

  • deutsch
  • Sommer- und Wintersemester
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Das lernst du

Sowohl in den USA, den Niederlanden als auch in weiteren europäischen Ländern hat sich das Berufsbild des Physician Assistant und das dazugehörige Studium seit einigen Jahrzehnten etabliert. Insbesondere aufgrund der demografischen Entwicklung, veränderter Krankheitsbilder und dem Fachkräftemangel wird das Tätigkeitsfeld des medizinischen Assistenten zunehmend relevanter. In Deutschland ist dieses akademische Berufsbild im Gesundheitswesen noch relativ neu und entwickelt sich dynamisch – du kannst es mitgestalten und dich aufgrund deines praxisorientierten Studiums aktiv in die Behandlung deiner zukünftigen Patientinnen und Patienten einbringen.

Denn deine akademische Ausbildung zum Physician Assistant qualifiziert dich zu einem wichtigen Bindeglied zwischen allen Berufsgruppen der Versorgung von Patientinnen und Patienten auf der einen Seite und den Ärztinnen und Ärzten auf der anderen Seite. Mit deinem Studium kannst du zukünftig delegierbare Tätigkeiten, die zuvor lediglich dem Arzt bzw. der Ärztin vorbehalten waren, selbstständig nach Anordnung ausüben. Hierfür ist natürlich umfangreiches Wissen erforderlich, welches wir dir während deines gesamten Studiums wissenschaftlich und fundiert, vermitteln werden. Dadurch kannst du zukünftig Ärzteteams in ihrer Arbeit unterstützen und sie gleichzeitig entlasten. Gleichsam soll dadurch einer Zersplitterung der Versorgung und fraglichen Auswirkungen auf die Sicherheit von Patientinnen und Patienten und Versorgungsqualität entgegengewirkt werden. Wir bereiten dich darauf vor, mit komplexen Dokumentations- und Managementprozessen sowie organisatorischen Verfahren zu agieren oder diese sogar im Auftrag der ärztlichen Leitung selbst mit- und weiterzuentwickeln. Aufgrund deiner akademisch erworbenen Kompetenzen als Physician Assistant bist du ein wichtiges Mitglied eines interprofessionellen Teams.

Das Studium zum Physician Assistant zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen Praxisanteil an insgesamt drei Lernorten aus. Dadurch hast du die Möglichkeit, unterschiedliche stationäre sowie ambulante Stationen bei Praxispartnerinnen und Praxispartnern aber auch akademischen Ausbildungszentren kennenzulernen. Zudem bietet dir das fünfte Semester die Möglichkeit, selbst ein praktisches Modul auszuwählen oder einen Auslandsaufenthalt durchzuführen und dadurch ausländische Standorte kennenzulernen.

Insgesamt orientieren sich deine Studienschwerpunkte an dem Konsenspapier der Bundesärztekammer und der kassenärztlichen Bundesvereinigung. Wir vermitteln dir neben berufsspezifischem Wissen aus der Medizin auch erweitertes Fachwissen zu Inhalten des Prozess- und Qualitätsmanagements. Damit entwickelst du dich zu einer wichtigen Arbeitskraft, die sowohl in der stationären als auch ambulanten Versorgung eingesetzt werden kann.

Dieses umfangreiche Wissen wendest du später in zahlreichen Berufsfeldern der Gesundheitsbranche an, denn all dies bildet die Grundlage für eine verantwortungsbewusste und erfolgreiche Tätigkeit als medizinischer Assistent in Praxen, Versorgungszentren oder Regionen mit geringer Versorgungsdichte.

Deine Perspektiven
Innovatives Denken, das sich auszahlt

Mit dem Abschluss deines Bachelor-Studiums stehen dir verschiedenste Karrierewege offen. Auf Anordnung der Ärztinnen und Ärzte übernimmst du sowohl organisatorische als auch patientenbezogene Tätigkeiten und befasst dich mit administrativen und Dokumentationsaufgaben. Damit umfasst dein Berufsalltag eine Auswahl vielfältiger Einsatzmöglichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen.

  • Operative Fächer wie Chirurgie
  • Konservative Fächer wie Innere Medizin
  • Notaufnahme
  • Anästhesie
  • Intensivmedizin
  • Funktionsdiagnostik
  • Weitere Bereiche der fachärztlichen Medizin
  • Hausärztliche Versorgung

Zur weiteren beruflichen Entwicklung und Karriereförderung bietet unsere Gesundheitshochschule nach dem Erwerb des Bachelor-Abschlusses Physician Assistant weiterführende Master-Studiengänge an. Damit eröffnet sich dir die Möglichkeit zur Promotion, so dass du den Weg einer akademischen Laufbahn einschlagen kannst. Mit dem Master-Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement kannst du perfekt an deinen Kenntnissen anknüpfen.

Delegierbare Aufgaben könnten sein:

  • Mitwirkung bei der Anamnese und Statuserhebung inkl. eigenständiger Durchführung von Assessmentinstrumenten
  • Mitwirkung an der Erstellung und Erläuterung von Diagnostik und Diagnose
  • Mitwirkung an der Erstellung und Ausführung und Erläuterung eines Behandlungsplanes
  • Adressatengerechte Weitergabe von Informationen und Übernahme der Koordinationsfunktion in einem therapeutischen Team
  • Durchführung von medizinisch-technischen Tätigkeiten, soweit diese nicht speziellen Berufsgruppen vorbehalten sind
  • Organisation von Patientenverlegungen und –überweisungen
  • Protokoll und Berichtserstellung
  • Operationsassistenz und Durchführung von kleineren Eingriffen wie Wundversorgung und -verschlüsse
  • Orientierende Sonographie

Schnuppervorlesung Schnuppervorlesung „Der Patient/die Patientin – das unbekannte Wesen. Handwerkszeug zur Patientenberatung“

„Der Patient/die Patientin – das unbekannte Wesen. Handwerkszeug zur Patientenberatung“ – so das Thema der Schnuppervorlesung der SRH Hochschule für Gesundheit.

Zum Event

Infoveranstaltung ONLINE-Infoveranstaltung im Juli

Informiere dich über das innovative Studienangebot unserer Hochschule!

Zum Event

Details zum Studienmodell und Praktikum

Bei uns studierst du im Vollzeitstudienmodell, jedoch in einer für unsere Hochschule typischen Blockstruktur. Das bedeutet, dass du eine fünftägige Präsenzphase pro Monat an der Hochschule absolvierst. Die restliche Zeit steht für den Praxistransfer bei deinem:r Arbeitgeber:in oder Praxispartner:in  sowie für dein Selbststudium zur Verfügung. Dadurch lässt sich dein Studium ideal mit deiner Berufstätigkeit und deinen privaten Anforderungen vereinbaren. Neben diesen Phasen hast du auch genug Zeit für Selbstlernphasen, um dein neu erworbenes Wissen zu festigen.

Unser Ziel mit diesem innovativen, praxisintegrierenden Studienmodell ist es, dir trotz Vollzeitstudium eine sehr gute Vereinbarkeit von Studium, beruflicher Tätigkeit und Familie zu ermöglichen.

Deine Module im Studium

6 Semester 180 ECTS
1. Semester

Erstes Semester

  • Wissenschaftliches Arbeiten 5
  • Schlüsselkompetenzen 5
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen 5
  • Anatomie / Physiologie 5
  • Pathologie / Pathophysiologie 5
  • Rechtliche Aspekte 5
2. Semester

Zweites Semester

  • Mikrobiologie / Hygiene 5
  • Klinische Medizin – Grundlagen, Prinzipien, Verfahren 5
  • Anamnese, körperliche und einfache instrumentelle Untersuchung 5
  • Medizintechnik / Medizinprodukte 5
  • Patientenaufnahme, Anamnese, körperliche Untersuchung 5
  • Dokumentation, Qualitätsmanagement, Abrechnung, Gesprächsführung 5
3. Semester

Drittes Semester

  • Pharmakologie / Toxikologie 5
  • Innere Medizin 5
  • Notfallmedizin, Notfallmanagement 5
  • Notfallversorgung, Triage, Reanimation 5
  • Konservative Patientenversorgung 5
  • Quantitative und qualitative Forschung 5
4. Semester

Viertes Semester

  • Chirurgie mit Teilgebieten 5
  • Orthopädie und Unfallchirurgie 5
  • Anästhesie 5
  • OP-Lehre, Labor, Funktionsdiagnostik 5
  • operative / interventionelle Patientenversorgung 5
  • Fachärztliche ambulante Versorgung 5
5. Semester

Fünftes Semester

  • Weitere ausgewählte Fächer der Medizin 5
  • Schmerz- und Palliativmedizin 5
  • Public Health 5
  • Funktionsdiagnostik 5
  • Vertiefung Notfallversorgung und Intensivmedizin 5
  • Vertiefung OP 5
6. Semester

Sechstes Semester

  • Informationstechnik, Qualitätsmanagement, Dokumentation, Vergütungs- und Gesundheitssystem 5
  • Telemedizin 5
  • Vertiefung Fachärztliche ambulante Versorgung und Funktionsdiagnostik 5
  • Freies Modul Vertiefung / Spezialisierung 5
  • Bachelorarbeit mit Kolloquium 10

Bestätigte Studienqualität

Als eine gemeinsame Einrichtung der Länder ist die Stiftung Akkreditierungsrat für die Qualitätssicherung in Studium und Lehre an deutschen Hochschulen zuständig.

Unser Bachelor-Studiengang Physician Assistant hat die Studienqualität von der Stiftung Akkreditierungsrat zugesprochen bekommen.

Zu unserem Qualitätsversprechen

Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung

So einfach kannst du dein Traumstudium bei uns beginnen!

Jetzt bewerben!

Zugangsvoraussetzungen

Du kannst dich unverbindlich jederzeit über unser Online-Portal bewerben. Wir prüfen anschließend deine Bewerbungsunterlagen und laden dich zu einem persönlichen Gespräch ein.

Für die Zulassung zum Studium im Bachelor-Studiengang Physician Assistant benötigen wir von dir folgende Nachweise:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*
  • Nachweis Sprachniveau Deutsch B2 (für internationale Studienbewerber)
  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Gesundheitsberuf bzw. mit überwiegender unmittelbarer Patientenversorgung (diese kannst du direkt im Anschluss einsehen)
  • Praxispartner (bei Eignung z.B. der bestehende Arbeitgeber)
  • Für Absolvent:innen der Aufstiegsfortbildungen können nach individueller Prüfung Leistungen angerechnet werden, was zur Verkürzung der Studiendauer führt

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

  • Altenpfleger:in
  • Anästhesietechnische Assistenz (ATA)
  • Chirurgisch-Technische-Assistenz (CTA)
  • Diätassistenz
  • Ergotherapeut:in
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Hebamme / Entbindungspfleger
  • Logopäde / Logopädin
  • medizinische Fachangestellte (MFA)
  • medizinisch-technische Assistenz für Funktionsdiagnostik (MTA – F)
  • medizinisch-technische Radiologieassistenz (MTA – R)
  • Notfallsanitäter:in
  • Operationstechnische Assistenz (OTA)
  • Pflegefachfrau / Pflegefachmann
  • Physiotherapeut:in
  • Rettungsassistenz
  • Soldat:innen im Sanitätsdienst
  • Weitere, auch akademische Berufe im Gesundheitswesen und dessen Umfeld mit einer mindestens dreijährigen, bundes- oder landesrechtlich geregelten Ausbildung können je nach persönlicher Eignung nach Einzelfallprüfung zugelassen werden (z. B. pharmazeutisch-technische Assistenz, medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz, Podolog:in, Orthoptist:in,). Die Entscheidung darüber trifft die Studiengangsleitung.

Bewerbung

Wenn du über die notwendigen Zugangsvoraussetzungen verfügst, freuen wir uns schon jetzt auf deine Bewerbung, die dann folgende Unterlagen beinhalten sollte:

  • Einen tabellarischen Lebenslauf mit aktuellem Passfoto.
  • Eine Kopie deiner Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einer gleichwertigen Hochschulzugangsberechtigung
  • Eine Kopie des Personalausweises (Vorder- und Rückseite), bei ausländischen Studierenden die National Identity Card.
  • Nachweis Sprachniveau Deutsch B2 (für internationale Studienbewerber:innen)
  • Nachweis deiner dreijährigen Berufsausbildung

Für den Online-Bewerbungsprozess musst du dich einmalig registrieren. So hast du die Möglichkeit, auch später noch Informationen und Dateien zu ergänzen, bevor du uns deine Unterlagen schickst.

Kosten und Finanzierung

Hier findest du alle Informationen, um dein Studium realisieren zu können.

Deine Finanzierung

Als staatlich anerkannte, private Hochschule finanziert sich die SRH Hochschule für Gesundheit durch Studiengebühren. Diese Einnahmen fließen in die Ausstattung unseres Campus, den Service für unsere Studierenden und die Qualitätssicherung. Damit stellen wir sicher, dass du unter optimalen Studienbedingungen die bestmögliche Ausbildung erhältst. 

Studiengebühren  

  • 550 € / pro Monat (Gesamt: 20.000 €) 

Der monatliche Beitrag bleibt über die gesamte Studienzeit gleich. Einmalig wird zu Studienbeginn eine Anmeldegebühr von 200 € erhoben, die in der Regel mit der ersten Monats- bzw. Semestergebühr entrichtet wird. Bis auf die ggf. anfallende Einstufungs-, Eignungs- oder Äquivalenzprüfung werden keine gesonderten Prüfungskosten o. ä., auch nicht für Wiederholungsprüfungen, erhoben. So hast du während deines Studiums maximale Kostentransparenz. Bei einer Verlängerung des Studiums über die Regelstudienzeit hinaus werden ebenfalls Gebühren erhoben, da das Angebot der Hochschule weiterhin genutzt wird. Steht nur noch die Abschlussarbeit des Studiengangs aus, werden die Gebühren um 50 % reduziert. 

Ein zielorientiertes Studium verlangt neben effizienter Organisation auch eine solide finanzielle Basis, um Miete, Lebenshaltungskosten und Studiengebühren zahlen zu können. Es existieren verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, wie Bildungskredite oder Stipendienprogramme. 

Wir haben dir alle Finanzierungsmöglichkeiten hier zusammengestellt.

PRAXIS TRIFFT ZUKUNFT
Starke Partner

Mit unserem Bachelor-Studiengang Physician Assistant schauen wir über den Tellerrand. Unser großartiges Team von Professoren und Professorinnen kommt aus der Praxis, sie sind Expertinnen und Experten auf ihrem Gebiet, lehren anwendungsorientiert und können dadurch Tipps für die berufliche Praxis aus erster Hand geben.

Hiervon profitieren nicht nur unsere Studierenden in höchstem Maß. Auch unsere potenziellen Praxispartnerinnen und Praxispartner profitieren gleich mehrfach. Einerseits können die Studierenden ihr neues, modernes Wissen, aufgrund des innovativen Studienmodells, bereits während des Studiums, direkt in der Praxis anwenden. Andererseits können durch gut ausgebildete Physician Assistants Ärztinnen und Ärzte zukünftig in ihrer täglichen Arbeit entlastet werden und sich vermehrt auf ihre Kernaufgaben konzentrieren. Wenn auch Sie engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben, die sich in diesem Bereich weiterqualifizieren möchten und Sie hier als Praxispartnerin oder Praxispartner agieren möchten, dann sprechen Sie uns gern jederzeit an.

Jetzt gemeinsam durchstarten Gesundheit braucht kluge Köpfe. Sei einer davon und bewirb dich jetzt!
  • Hier lernst Du step by step
  • Du studierst in praxisnahen Aufgaben in kleinen Teams
  • Du kannst dich in 5-Wochen-Blöcken aufs Wesentliche konzentrieren
  • Du bekommst kontinuierliches Leistungs-Feedback
Bewirb dich jetzt!