Zur Personenübersicht
  • Wissenschaftliche Angestellte

Natascha-Alexandra Weinberger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „ECHT-EVAL 2018“
E-Mail:
Telefax: +49 365 773407-77
Telefon: +49 365 773407-47

Über mich
Über mich


Seit April 2016 ist Natascha-Alexandra Weinberger neben Ihrer Arbeit im Forschungsprojekt „Verhaltenskorrelate der Diskriminierung von Adipositas – ein experimenteller Ansatz“ auch als Lehrbeauftragte im Master Studiengang Psychische Gesundheit und Psychotherapie an der SRH Hochschule für Gesundheit am Campus Gera tätig.

Natascha-Alexandra Weinberger schloss 2015 erfolgreich Ihr Psychologiestudium an der Universität Leipzig ab. Im Anschluss arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Nachwuchsgruppe "Stigmatisierung und internalisiertes Stigma bei Adipositas: Mechanismen und Implikationen für Interventionsmöglichkeiten.", welche im Rahmen des Integrierten Forschungs-und Behandlungszentrum (IFB) Adipositas Erkrankungen eingerichtet wurde und durch das BMBF gefördert wird.

Im April 2018 begann Natascha-Alexandra Weinberger an der SRH Hochschule für Gesundheit ihre Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Evaluation von Interventionsformaten zur "Entstigmatisierung“ von Menschen mit sichtbaren chronischen Hauterkrankungen in Deutschland“.

E-Mail: natascha-alexandra.weinberger@srh.de

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Verhaltenskorrelate der Diskriminierung von Adipositas – ein experimenteller Ansatz
  • Evaluation von Interventionsformaten zur "Entstigmatisierung“ von Menschen mit sichtbaren chronischen Hauterkrankungen in Deutschland (ECHT-EVAL 2018) satz


Auszug
An diesen Publikationen habe ich mitgewirkt