Zur Newsübersicht
  • Aus den Studiengängen

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen fördern

Prof. Dr. Sabine Rehmer von der SRH Hochschule für Gesundheit wurde in den Beirat des Verbandes für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) berufen.

„Es ist mir ein großes Anliegen, Arbeit sicher und gesund zu gestalten und andere dabei zu unterstützen. Genau dieses Ziel verfolgt auch der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI), der deutschlandweit größte Fachverband in diesem Bereich. Daher freut es mich sehr, nun für vier Jahre in den Beirat des VDSI berufen worden zu sein und hier beratend wirken zu können“, sagt Prof. Dr. Sabine Rehmer, Studiengangsleiterin im Master-Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie (M.Sc.) an der SRH Hochschule für Gesundheit.

Der VDSI zählt rund 5.600 Mitglieder aus den unterschiedlichsten Fachgebieten und Branchen, die tagtäglich Unternehmen und deren Mitarbeitenden mit Rat beistehen. Dem Beirat kommt dabei die Aufgabe zu, den geschäftsführenden Vorstand bei wichtigen Entscheidungen zu beraten und bei der Durchsetzung der Verbandsinteressen und -aktivitäten zu unterstützen. Als Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie bringt Prof. Dr. Sabine Rehmer schwerpunktmäßig besondere Expertise bei psychischen Aspekten von Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt mit.

Ihr Wissen gibt sie im Master-Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie an der SRH Hochschule für Gesundheit – dem deutschlandweit einzigen psychologischen Vollzeitstudiengang mit einer integrierten Sifa-Ausbildung – an ihre Studierenden weiter. Diese werden interdisziplinär befähigt, die psychische Gesundheit der Beschäftigten in Unternehmen zu erhalten und zu verbessern. Die Absolvent:innen arbeiten schwerpunktmäßig in den verschiedenen psychologischen Bereichen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes oder im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Neben zahlreichen kleinen und mittleren Projekten leitet Prof. Dr. Sabine Rehmer auch seit 01.01.2022 das 39-monatige Forschungsprojekt „Psychosoziale Notfallversorgung in Unternehmen – eine Bestandsaufnahme zur Umsetzung in Deutschland“, das von der Forschungsförderung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) unterstützt wird.

Dein Ansprechpartner
Prof. Dr. Sabine Rehmer

Studiengangsleiterin Arbeits- und Organisationspsychologie, M. Sc., Professorin für Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie, Projektleiterin Forschungsprojekt „Psychosoziale Notfallversorgung in Unternehmen - Eine Bestandsaufnahme zur Umsetzung in Deutschland

sabine.rehmer@srh.de +49 365 773407-43