Zur Newsübersicht
  • Entwicklung

Qualität fest im Blick

Der Qualitätslenkungskreis (QLK) der SRH Hochschule für Gesundheit wächst.

Ein erfolgreiches Studium hängt maßgeblich von der Qualität der Lehre und der hochschulinternen Prozesse ab. Deshalb wurde bereits 2012 der Qualitätslenkungskreis (QLK) federführend durch Dr. Diana Rösler, Geschäftsführerin der SRH Hochschule für Gesundheit und bis Mitte 2021 Leiterin des QLK, ins Leben gerufen. Der QLK unterstützt als Gremium mit Vertreter:innen aus allen zentralen Hochschulbereichen (Studiengänge, Verwaltung, Hochschulleitung) das Qualitätsmanagement (QM) bei seinen zahlreichen Aufgaben. Seit seiner Gründung lag die Mitgliederzahl des QLK stets beständig bei fünf bis sieben Mitgliedern. Doch im Jahr seines 10-jährigen Bestehens ist die Zahl auf 17 angestiegen. „Mit dieser eindrucksvoll großen Bereitschaft zum künftigen Mitwirken im QLK hat sich die Mitgliederzahl nun mehr als verdreifacht. Wir verstehen das Qualitätsmanagement an der SRH Gesundheitshochschule als Teamaufgabe und durch die Vertreter:innen der spezifischen Fachbereiche sind wir im QLK interdisziplinär bemerkenswert breit aufgestellt“, berichtet Carolin Thiel, Wissenschaftliche Referentin der Hochschulleitung und Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB), die im Juni 2021 die Leitung des QLK übernahm.

Der QLK stellt für die SRH Hochschule für Gesundheit eine wichtige Schnittstelle zwischen den Studiengängen, den Studienorten und der Verwaltung dar. In der Regel tagt er einmal pro Quartal, ergänzend dazu findet der Austausch in Form von Umlaufverfahren statt. Dabei bearbeitet der QLK Themen, die zuvor an die QMB herangetragen und mit dem Präsidium abgestimmt wurden. Vize-Präsident Prof. Dr. Björn Eichmann vertritt das Präsidium mit seinem Schwerpunkt im Bereich Lehre aktiv im QLK. Der QLK beteiligt sich damit aktiv an der Qualitätsanalyse sowie der Identifikation und Selektion von Verbesserungspotenzialen, immer im kontinuierlichen Informations- und Erfahrungsaustausch zu aktuellen QM-Fragen. Er bereitet Entscheidungen zur Umsetzung aktueller QM-Themen (z. B. Prüfungsprozess, Betreuung von Abschlussarbeiten, Fragebögen für Evaluationen etc.) vor, die anschließend durch die entsprechenden Entscheidungsträger zum Beschluss gebracht werden.

Carolin Thiel ergänzt: „Im Zuge der Systemakkreditierung der SRH Hochschule für Gesundheit gewinnt der QLK zunehmend an Bedeutung. Daher freut es mich als Qualitätsmanagementbeauftragte auch sehr, dass wir so gestärkt in das neue Jahr starten. Jedes Mitglied leistet seinen besonderen Beitrag, um gemeinsam die Qualitätsstandards unserer Hochschule hoch zu halten und weiterzuentwickeln.“

Dein Ansprechpartner
Carolin Thiel

Referentin der Hochschulleitung, Qualitätsmanagementbeauftragte

carolin.thiel@srh.de +49 365 773407-46

Weitere Studiengänge Weitere Studiengänge