SRH Hochschule für Gesundheit

Mentalisieren – ein Konzept für psychosoziale Berufe?

Prof. Dr. Sandra Meusel von der SRH Hochschule für Gesundheit stellt im Rahmen des Gesundheitsdenkertages am 20. April das Konzept der Mentalisierung vor.

„Für den therapeutischen Bereich gehört die Auseinandersetzung mit affektiven Erfahrungen, d. h. mit starken emotionalen Erregungen wie Wut, Verzweiflung oder Angst, die mit körperlichen Begleiterscheinungen einhergehen können, zum beruflichen Alltag. Doch auch für angrenzende Professionen im Bereich Soziale Arbeit und Gesundheit kann das Konzept der Mentalisierung unter Umständen Chancen für den Zugang zu emotionalen Erlebniswelten eröffnen“, sagt Prof. Dr. Sandra Meusel, Studiengangsleiterin im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit und im Master-Studiengang Systemische Beratung und Management an der SRH Hochschule für Gesundheit.

Mentalisierung beschreibt die Fähigkeit, psychische Zustände und Prozesse, die in einem selbst oder in anderen Menschen vorgehen, bewusst wahrzunehmen und damit Handlungen zu reflektieren und einzuordnen. In ihrem Online-Vortrag im Rahmen des Gesundheitsdenkertages der SRH Hochschule für Gesundheit am 20. April wird Prof. Dr. Sandra Meusel dem Thema „Mentalisieren – ein Konzept für psychosoziale Berufe?“ nachgehen. Dabei soll geklärt werden, wo Anwendungspotenziale für Berufe wie die Soziale Arbeit liegen und welche Chancen und Risiken damit verbunden sind.

Die Gesundheitshochschule der SRH stellt ihren diesjährigen Gesundheitsdenkertag unter das Thema „Mental Health“, wobei die Teilnehmenden spannende Online-Vorträge erwarten, die das Thema aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchten. So wird es neben dem Beitrag von Prof. Dr. Sandra Meusel beispielsweise auch Vorträge zur Entwicklungspsychologie, zu Essstörungen oder zu Innovationen und Digitalisierung im Gesundheitswesen geben. Alle Vorträge finden dabei zweimal statt, sodass die Teilnehmenden Einblicke in zwei ausgewählte Themenbereiche erlangen können. Im Anschluss besteht zudem die Möglichkeit, sich allgemein zu einem Studium an der SRH Hochschule für Gesundheit beraten zu lassen.

 

Prof. Dr. Sandra Meusel

Studiengangsleiterin Studiengang Soziale Arbeit, B. A., Professorin für Soziale Arbeit

Weitere Studiengänge Weitere Studiengänge