Zur Newsübersicht
  • Aus den Studiengängen

Gemeinsam Weihnachten genießen

Studierenden und Professor:innen des Bachelor-Studiengangs Ernährungstherapie und -beratung feiern gemeinsam online Weihnachten.

„Unser Studiengang Ernährungstherapie und -beratung zeichnet sich im Besonderen durch die enge Bindung von Studierenden zu Lehrenden aus. Darauf sind wir stolz und wir sehen es auch an der Zufriedenheit und der Leistung unserer Studierenden, dass dieser Aspekt maßgeblich zu einem guten Studium beitragen kann“, weiß Prof. Dr. Dorothea Portius, Studiengangsleiterin Ernährungstherapie und -beratung (B. Sc.) an der SRH Hochschule für Gesundheit am Campus Gera, zu berichten.

Nach einem Studienjahr, das Corona-bedingt geprägt durch Online-Lehre war, ist es umso wichtiger den Zusammenhalt innerhalb eines Studiengangs zu stärken, Daher veranstalteten die Professor:innen des Bachelor-Studiengangs Ernährungstherapie und-beratung gemeinsam mit ihren Studierenden Online-Weihnachtsfeier. Studiengangssprecherin und StuRa-Vorsitzende Isabel Lammert kümmerte sich um die Organisation. Eines der Highlights war sicherlich das Schrottwichteln, wobei die Geschenke per Post vorab versendet wurden und im Rahmen der Feier gemeinsam geöffnet wurden. Natürlich durfte ein auch Weihnachtsbaum nicht fehlen. Auch dieser wurde online mit Wünschen geschmückt.  Zu diesen zählten etwa Wünsche wie „Gesundheit und wundervolle Momente mit Freunden und Familie; viel Zeit in der Natur“ oder „Besinnlichkeit & feste Umarmungen“. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein studiengangsspezifisches Stadt-Land-Fluss-Spiel.

Zum Studiengang

„Wir sind in der Lage, durch die richtige Ernährung Krankheiten nicht nur zu verhindern, sondern auch zu bekämpfen und das Altern zu verlangsamen. Unser Körper hat eine enorme Kapazität, sich selbst zu heilen“, betont Professor Dr. Dorothea Portius, Studiengangsleitern des Bachelor-Studiengangs Ernährungstherapie und -beratung.

Low-Carb, gesunde Fette, ausreichend Vitamine: Das Thema Ernährung erfährt mehr denn je ein breites öffentliches Interesse. Allein in Deutschland sind über vier Millionen Menschen von einer Fehl-, Mangel-, Unter- oder Überernährung betroffen sind. Dabei unterstützen gesundheitsförderndes Essen und Trinken das Wachstum, die Entwicklung und Leistungsfähigkeit sowie die allgemeine psychische und physische Gesundheit. Während des Studiums der Ernährungstherapie und -beratung, das an den Campus Gera sowie Rheinland in Leverkusen angeboten wird, erwerben Studierende beispielsweise evidenzbasierte Wissen über die Zusammensetzung und Wirkungsweise menschlicher Ernährung sowie ernährungsbedingte Krankheiten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Interessenten können mehr über den Studiengang auf der kostenfreien Online-Informationsveranstaltung am 12. Januar 2022 erfahren. Die Anmeldung erfolgt unter events.hsge@srh.de oder direkt über die Webseite.

Dein Ansprechpartner
Prof. Dr. Dorothea Portius

Professorin für den Bachelorstudiengang Ernährungstherapie und -beratung (Vertretungsprofessorin)

dorothea.portius@srh.de +49 365 773407-19

Weitere Studiengänge Weitere Studiengänge