Zur Newsübersicht
  • Stipendien

Feierlicher Start ins neue Semester

Mit der Immatrikulation und der Übergabe von neun Deutschlandstipendien hieß die Gesundheitshochschule der SRH am 5. Oktober 2022 ihre neuen Studierenden willkommen.

„Ich freue mich sehr, dass Sie alle da sind, liebe Studierende“, eröffnete Prof. Dr. Björn Eichmann, Vizepräsident der SRH Hochschule für Gesundheit, die Immatrikulationsfeier am 5. Oktober 2022, die in einem hybriden Veranstaltungsformat teils in Präsenz am Campus Gera stattfand, aber auch an die anderen Campus gestreamt wurde, sodass die über 300 neuen Studierenden alle daran teilnehmen konnten. Diese Zahl unterstreicht erneut den Trend wachsender Studierendenzahlen an der Gesundheitshochschule der SRH, die im Jahr 2022 insgesamt über 400 Studierende immatrikulieren konnte. Aktuell sind rund 1.500 Studierende an 12 Studienorten in Thüringen, Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein eingeschrieben.

Auch Prof. Dr. habil. Claudia Luck-Sikorski, Präsidentin der SRH Hochschule für Gesundheit, begrüßte die neuen Studierenden in einer Videobotschaft. Dabei sprach sie ihren Respekt für die Entscheidung aus, ein Studium in schweren Zeiten aufzunehmen – Klima- und Versorgungskrise sowie der Krieg würden einen positiven Blick in die Zukunft erschweren. Dennoch legen die vielen Erstsemester:innen mit dem Beginn ihres Studiums den Grundstein für ihre persönliche – akademische – Zukunft. Um sie auf ihrem Weg von Anfang an optimal zu unterstützen, informierte die SRH Hochschule für Gesundheit im Rahmen der feierlichen Immatrikulation u. a. zum Thema „Psychisch fit durchs Studium“.

Einen der Höhepunkte des Programms stellte die Übergabe der Deutschlandstipendien dar. Insgesamt waren neun Stipendien für besonders begabte und leistungsstarke Studierende ausgelobt worden, drei davon vom Studenten-Förderverein Gera e. V. Heiko Wendrich, Vorsitzender des Fördervereins, übergab diese gemeinsam mit Sören Albert von der Sparkasse Gera-Greiz an Tommy-Lee Köberlein und Rebecca Rammelt (beide Psychologie, B. Sc.) sowie Lara Schulz (Inklusive Kindheitspädagogik, B. A.). Weitere drei Stipendien wurden von Prof. Dr. Dr. Philipp Plugmann, Professor für interdisziplinäre Parodontologie und Prävention im Bachelor-Studiengang Dental Hygienist, ausgelobt. Das Auswahlgremium entschied sich, diese an Berit Fischer (Physiotherapie, B. Sc.), Paula Hinnerichs (Medizinpädagogik, B. A.) sowie Lara Schönfeld (Logopädie, B. Sc.) zu vergeben. Je ein Deutschlandstipendium wurde zudem von Prof. Dr. Henrik Herrmann, Studiengangsleiter im Bachelor-Studiengang Physician Assistant am Studienzentrum Heide, dem Lions-Club Dithmarschen e. V. und der Nobel Biocare Deutschland GmbH ausgelobt. Hier konnten Sarah Welna und Angelika Maaß (beide Physician Assistant, B. Sc.) sowie Natalie Knauer (Dental Hygienist, B. Sc.) überzeugen.

Als Hochschule im Gesundheitskonzern begleitet die SRH Hochschule für Gesundheit ihre Studierenden auf ihrem Karriereweg im Gesundheits- und Sozialwesen, um damit einen aktiven Beitrag zu einer gesunden Gesellschaft zu leisten. Dabei kann sie mittlerweile auf 15 Jahre Erfahrung zurückblicken, in denen über 2.000 Absolvent:innen zu einem erfolgreichen Abschluss geführt wurden.

Mehr über unsere Stipendien erfahren.
Dein Ansprechpartner
Marion Müller

Referentin der Hochschulleitung; Koordinatorin Deutschlandstipendium; Koordinatorin Datenschutz; Beauftragte für Antikorruption

marion.mueller@srh.de +49 365 773407-53

Weitere Studiengänge Weitere Studiengänge