Zur Newsübersicht
  • Aus den Studiengängen

Ein Studium mit Zukunft

SRH Hochschule für Gesundheit kann im Master-Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie mit praxisrelevanten Studieninhalten punkten.

„Wir wollen Unternehmen dabei unterstützen, sichere und gesunde Arbeit für die Beschäftigten anzubieten. Daher haben wir an unserer Gesundheitshochschule einen spezifischen Studiengang entwickelt, der Arbeits- und Organisationspsycholog:innen ausbildet und diese befähigt, in den Bereichen Arbeitssicherheit und betriebliche Gesundheit verschiedene psychologische Tätigkeiten inhaltlich und gesetzlich umzusetzen und damit gesunde Arbeit zu fördern“, erläutert Prof. Dr. Sabine Rehmer, Studiengangsleiterin im Master-Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie an der SRH Hochschule für Gesundheit.

Der Master-Studiengang bereitet die Studierenden in vier Semestern auf die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in den Bereichen Personal, Organisation, Arbeitssicherheit und betriebliches Gesundheitsmanagement vor. Dabei findet das Studium in einer für die Hochschule typischen Blockstruktur statt, wodurch es sich optimal mit dem Beruf und privaten Anforderungen vereinbaren lässt. Zudem kann Gelerntes auf diese Weise direkt in der Praxis angewendet werden.

Eine Besonderheit ist auch, dass Studierende keinen Bachelor-Abschluss in Psychologie mitbringen müssen, der Abschluss kann auch in anderen Studienrichtungen wie z. B. Betriebswirtschaftslehre, Erziehungswissenschaft oder Sportwissenschaft erfolgt sein. In das Studium sind dann ohne zusätzliche Kosten weitere Abschlüsse integriert: die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit, zum/zur psychologischen Ersthelfer:in sowie ein Zertifikat als Stressmanagementtrainer:in.

Dass dieses Konzept aufgeht und die Studierenden hervorragend auf die berufliche Praxis vorbereitet werden, zeigen auch zahlreiche Evaluationen oder Bewertungen in unterschiedlichen Portalen, z. B. StudyCheck. Der Master-Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie der SRH Hochschule für Gesundheit wird hier von 100 % der Studierenden oder Absolvent:innen weiterempfohlen. Hervorgehoben werden immer wieder die praxisrelevanten Studieninhalte, die in Kleingruppen vermittelt werden. So werden die Studierenden beispielsweise in der Ausgestaltung und Durchführung von Workshops, der Gefährdungsbeurteilung und der Gesprächsführung geschult.

Mehr zum Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie erfahren?

Interessierte können sich unter https://www.srh-gesundheitshochschule.de/2022/infonachmittag-august/ für den nächsten Online-Infonachmittag am 23.08.2022 anmelden.

Dein Ansprechpartner
Prof. Dr. Sabine Rehmer

Studiengangsleiterin Arbeits- und Organisationspsychologie, M. Sc., Professorin für Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie, Projektleiterin Forschungsprojekt „Psychosoziale Notfallversorgung in Unternehmen - Eine Bestandsaufnahme zur Umsetzung in Deutschland

sabine.rehmer@srh.de +49 365 773407-43