Zur Newsübersicht
  • Auszeichnungen

"Die Beste Rede der Welt"

Prof. Dr. Stefanie Duchac gewinnt Redewettbewerb mit Herzensthema "Schluckstörungen".

„Wer etwas zu sagen hat, der sollte reden können“. Das ist das Motto von Michael Ehlers, Rhetoriktrainer. Seit Jahren ist Prof. Dr. Stefanie Duchac begeisterte Leserin seiner Bücher, die durch die für sie perfekte Mischung aus Kompetenz, Fachwissen, Humor und Praxisbezug überzeugen.

„Wer mich kennt, weiß, dass seit vielen Jahren die Schluckstörungen mein Herzensthema sind und die brauchen definitiv mehr Stimme. Denn meine Vision ist: jeder Mensch sollte sicher und genussvoll Essen und Trinken können. In Deutschland gibt es hier an so vielen Ecken und Enden Handlungsbedarf“, berichtet Prof. Dr. Stefanie Duchac, Professorin für Logopädie an der SRH Hochschule für Gesundheit .

Um sich selbst weiterzuentwickeln aber auch um für die Relevanz der Schluckstörungen ein Sprachrohr sein zu können, hat sie sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt und an der Weltpremiere des modernsten Rhetoriktrainings der Welt teilgenommen.

„Was war das für ein Ritt! Mit den phänomenalen Trainern Michael Ehlers und Jochen Schweizer, einer VR-Brille, die den Nutzer sofort in einen Meetingraum oder Hörsaal mit über 100 Menschen katapultiert. Dazu eine Lernplattform mit schrittweisen Infovideos und Videoübungen. Mit das beste: ein Netzwerk aus so vielen inspirierenden Menschen, die so viel Wertvolles zu teilen haben. Am 12. August 2021 war nun die Abschlussveranstaltung mit dem Redewettbewerb „Die Beste Rede der Welt. Neben ganz vielen großartigen Reden hatte so auch ich die Gelegenheit mein Herzensthema auf der Bühne zu präsentieren. Der Event allein hat mir schon so viel Inspiration mitgegeben, aber bei Preisverleihung wurde das ganze nochmal auf eine ganz andere Dimension katapultiert. Die Jury, bestehend aus niemand geringeren als Michael Ehlers, Jochen Schweizer und Paul Weißhaar, hat meiner Rede über das Schlucken und die Schluckstörungen den 1. Preis verliehen. Ich bin überwältigt und überglücklich, dass dieses Thema die verdiente Aufmerksamkeit erhalten hat. Es gibt noch so viel zu tun. Packen wir‘s an“, freut sich Prof. Dr. Stefanie Duchac.

Die SRH Hochschule für Gesundheit gratuliert recht herzlich zu dieser großartigen Leistung.

Dein Kontakt

Daten konnten nicht geladen werden.